122 // feier das Leben – und das Glück kommt zu dir

Sparkle & Shine
Sparkle & Shine
122 // feier das Leben - und das Glück kommt zu dir
/

Es gibt Dinge im Leben, die sich jeder mindestens schon einmal vorgestellt hat. Und sei es nur als Vorstellung … Ich wollte schon als Kind ein Buch schreiben, und jetzt kommt sogar schon mein zweites heraus und das gehört doch gefeiert!

Allerdings bringt mich genau das an meine Grenze.


„Gedanken wie: „Ach, komm, das kann doch jeder!“ oder „Nimm dich nicht so wichtig!“ tanzen wie wild in meinem Kopf herum.

Die grüne Schnabeltasse der Erleuchtung

Wenn mich ein Gedanke quält oder ein Thema auftaucht, nutze ich ganz gern eine Technik aus dem Schamanismus: Dazu begebe ich mich auf einen Spaziergang oder Wanderung, verbinde ich mich mit der Natur , stelle meine Frage und alles, was mir begegnet, sammle ich.

Also ging ich ganz achtsam Schritt für Schritt. Beobachtete, merkte wie ich langsamer wurde und wie sich die bunten der Blätter fröhlich im warmen Wind bewegten, die Sonne wärmte mein Gesicht, und in mir stellte sich eine innere Ruhe und Zufriedenheit ein. Während ich so weiter ging viel mein Blick auf eine Mutter mit seinem Sohn. Das besondere: der Sohn war bestimmt auch schon über 70 und die Mutter um die 90 und saß im Rollstuhl. Sie genossen beide schweigend die Sonne. Dann holte der Sohn eine Flasche Wein heraus, ein blitzen in den Augen der Mutter, die fröhlich ihre grüne Schnabeltasse wedelte.
 Und während sie so mit ihrer Schnabeltasse wedelte, hatte ich den erleuchtenden Moment:

Warum renne ich eigentlich immer den neuen Zielen hinterher?

Meist unterliegen wir einer großen Lüge unseres Verstandes. Dem Wenn-dann- Irrglaube. 

Wir denken immer, dass wir glücklich sind, wenn etwas bestimmtes in deinem Leben passiert. Ein größeres Haus, einen besseren Job, eine Gehaltserhöhung, Kinder …. Wenn irgendwas im außen passiert, und dann bin ich glücklich.


Sei mal ehrlich? Hat das bislang in deinem Leben funktioniert? Erinnere dich mal an den Moment, wo du hart gearbeitet hast und dann dein Ziel erreicht hast, erinner dich an den Moment, wo du etwas in deinem Leben bekommen hast, nach dem du dich schon so lange gesehnt hast… 

Ja, du warst begeistert, für diesen Moment, die Arme gingen in die Luft, die Champagnerkorken knallen, doch schon nach einer Stunde, einem Tag, einer Woche ebbte das Gefühl ab. Das passiert dauernd.  


Also suchst du dir direkt ein neues Ziel. Dann wird das Leben sicher großartig sein! Doch die Jagd nach Glück ist wie die Jagd nach dem Horizont. Sobald du dort angekommen bist, was du dir ersehnt hast, bewegt sich die Linie von dir weg.

Was also ist hier die Lösung?

Hole dir das Glück in das Jetzt. 

 

Atemberaubende Momente

Erinnere dich mal an einen anderen Moment in deinem Leben. Einen Moment, in dem du still gestanden hast, weil du einen wundervollen Sonnenuntergang oder Aufgang gesehen hast. Den Moment nach einem großen Regen und ein Regenbogen erschien, den Moment als du über den Horizont auf einem Berggipfel geschaut hast, den Moment als du einen Delphin in freier Wildbahn gesehen hast. Jeder kann sich an solche Momente erinnern?
Weißt du warum dieser Moment so wundervoll ist? Weil du für einen Augenblick alles, alles was ist genauso annimmst wie es ist. Du sagst nicht, ja der Sonnenuntergang ist schön, aber wenn die Sonne 20 cm mehr rechts unterginge, wäre der Moment noch schöner. Der Delphin ist perfekt, die Berggipfel sind perfekt, dein Leben ist genauso perfekt. Dein Leben, mit all deinen Problemen, die du hast ist perfekt. Aber du lehnst einige Aspekte davon ab. Das sollte so sein, und dies so. Wenn ich dies hätte, dann wäre es perfekt. Das ist der Wenn-Dann Irrglaube.

Was nicht bedeuten soll, dass wenn du die Dinge in deinem Leben so akzeptierst wie sie sind, du nicht nach Verbesserung oder Visionen streben darfst.Es bedeutet, du machst die Dinge nicht, weil du dann etwas erreichst, was dich glücklich macht, sondern weil es zu dir und deinem Lebensweg gehört. eser macht dich glücklich. Du machst es, weil es ein Ausdruck von dir ist, von dir und deiner Freude.

Alles in deinem Leben darf gefüllt sein mit dieser Freude und Glückseligkeit. Es passiert dann, wenn du erkennst, dass es nicht zu tun gibt, dass du nichts bekommen musst, um glücklich zu sein. Glücklich zu sein ist deine innere Natur. Als du Baby warst, warst du mit nichts glücklich. Zufrieden und in vollkommener Harmonie als du deine Augen geöffnet hast und in den blauen Himmel geschaut hast.

Entkopple dein Glück von deinem Wohlstand, von deinem Familienstand, von deinem Erfolg, von deinen Zielen. 


Wir sehen immer nur das, wo wir heute sind, uns wo wir morgen sein wollen. Dadurch entsteht eine Lücke, eine Lücke, die dir jeden Tag schmerzlich bewußt macht, dass das wo du jetzt gerade bist unzulänglich ist, das das was du tust einfach nicht ausreicht. Dies zieht dich runter, lähmt dich, lässt dein Ziel als niemals erreichbar erscheinen. Das verhindert deine Leichtigkeit und deinen Flow.
Das Leben ist aber keine Lücke, die du zu füllen hast.


Es gibt aber einen Trick, mit dem du wieder Schwung bekommst. Denke nicht an die Lücke, die vor dir ist, sonder schau mal für einen Moment in den Rückspiegel. Schau mal für einen Moment auf den Weg, den du Gegangen bist .


Mein Buch, erinnert mich daran, wie wichtig es ist, regelmäßig innezuhalten, zurückzuschauen, das zu feiern was sein durfte. Mir wurde bewusst, wie viel Energie im letzten halben , Dreiviertel Jahr in meinem Leben war, wie viel innere und äußere Bewegung entstanden ist. Ich kann sehen und fühlen, was mein Leben so unglaublich reich macht.

Ich möchte, dass du zurückschaust und mal würdigst, bis zu diesem Moment in deinem Leben, wo du jetzt gerade hier sitzt und diesen Podcast hörst alles geschafft hast. 

Wann hast Du Dich eigentlich das letzte Mal für das, was Du erreicht hast, gefeiert? Dir auf die Schulter geklopft und zu Dir selbst gesagt „Das hab ich richtig gut gemacht“?

Oft vergisst du, was du täglich leistest. Das ist doch „ganz normal“, „nur eine Kleinigkeit“ oder „nichts Besonderes“ „Das Kann doch jede:r“, du nimmst dich und dein Leben einfach so hin und denkst Dir, dass das doch noch lange kein Grund ist, um stolz auf Dich zu sein.

Auch die kleinen Dinge zählen! auch die, von denen Du selbst denkst, dass sie „nicht der Rede wert sind“. Wenn Du zum Beispiel ein offenes Ohr für einen Kollegen oder eine Kollegin hast oder morgens in Ruhe Deinen Tee genießt, anstatt Dich direkt auf Dein Postfach zu stürzen, dann hast Du etwas positives getan. Oder vielleicht hast Du ja auch endlich eine Sache erledigt, die Du schon lange vor Dir herschoben hast. Oder endlich deine Komfortzone verlassen. Was auch immer es ist, schau Dir an, wie es im positiven Sinn zu Deinem Leben beigetragen hat.

Mach dir klar, was du bisher im Leben alles für Hürden genommen und überstanden hast. Was du geschafft und im wahrsten Sinne überlebt hast. 

Feiere Dich selbst für jede Stufe, die Du erklommen hast und für all die Male, in denen Du hingefallen und wieder aufgestanden bist. Feiere Dich für all das was Du erreicht und erschaffen hast. Feiere Dich dafür dass Du jetzt genau dort stehst wo Du gerade bist. Feiere Dich für vor allem für den Menschen der Du dadurch geworden bist.

Erkenne, wer du bist und wo deine Stärken und Fähigkeiten liegen. Vergleiche dich bitte nicht mit anderen. Lenke deinen Blick auf dich und mache dir bewusst, was dich wunderschön und einzigartig macht. Du bist wertvoll! JA! DU bist toll! Du bist wertvoll, einfach, weil du wertvoll bist. 

Stell dich einmal vor den Spiegel mit einem Glas Champagner in der Hand: und sage dir selbst: „Wow, was ich alles schon erreicht habe! Ich bin toll!“

Und dann: erhebe ich ein Glas auf Dich!

Trink das Leben und spüre, wie es in deinen Adern pulsiert. Trink den Stolz und lasse jede deiner Zellen davon wach werden. Spüre eine leise Freude aufkommen für alles was war, was ist und alles was kommt.

Nimm gern noch einen Schluck und staune. Staune über die Wunder, die sich jeden Tag in deinem Leben zeigen.

Genieße, genieße, genieße! Dich, dein Leben und deine Erfahrungen.
Und vielleicht lädst du einfach mal ein paar Freunde ein, feierst eine Party, lacht gemeinsam und badet euch im Glück. 

Das spannende ist, dass du in diesem Glück immer genau das bekommst, was du für dein Wachstum brauchst. Das Universum ist dir gegenüber nicht gleichgültig, du bist wichtig, und liegst in deiner Entwicklung dem Universum am Herzen.

Und ich? Ich habe beschlossen meine Booklaunch Party zu machen. Mich zu feiern, dich zu feiern, das Leben für einen Moment einfach mal auszukosten. 

Wen du dabei sein möchtest….. dann komm trage dich bitte in die Gästeliste ein….


zur Gästeliste: hier


Von Herz zu Herz
Beate

Mein Geschenk für dich:

Eine Idee zu “122 // feier das Leben – und das Glück kommt zu dir

  1. Andrea sagt:

    Liebe Beate,

    Dein Podcast ist wunderschön und Du sprichst so sehr von Der Seele ! Ich freue mich sehr auf Dein Buch…Feier Dich schön. Alles Liebe Dir Andrea, Danke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Hallo Beate Hallo Beate